In Kooperation mit BUJ und unternehmensjurist

am 3. November 2017 

in Köln bei der IHK

(Industrie- & Handelskammer)

Programm 2017

 

 

Kongresstag am Freitag, 03. November 2017

09.00 - 09.30 Uhr

Ankunft der Teilnehmer

 

09.30 - 10.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer

Götz Kaßmann, Präsident, Bundesverband der Unternehmensjuristen e.V., General Counsel, Schüco International KG

Peter Blumenthal, Präsident, Rechtsanwaltskammer Köln

Pia Eckertz-Tybussek, Vizepräsidentin, Schatzmeisterin, Deutscher Anwaltsverein e.V.

 

10.00 - 11.00 Uhr

Ziel erreicht? Von Zulassungspraxis bis Befreiung

10.00 - 10.30 Uhr

Allgemeine Rechtsprechungsübersicht zu Zulassung und Befreiung

Martin W. Huff, Geschäftsführer, RAK Köln

 

10.30 - 11.00 Uhr

Die Erstreckungspraxis am Beispiel des Kammerbezirks Köln

Melanie Theus, Rechtsanwältin, RAK Köln

 

11.00 - 11.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.30 - 13.00 Uhr

Das Berufsrecht im Unternehmen

11.30 - 12.15 Uhr

Der allgemeine berufsrechtliche Pflichtenkatalog für den Syndikusrechtsanwalt und widerstreitende Interessen bei der anwaltlichen Arbeit im Unternehmen

Andreas Dietzel, Leiter BUJ-Fachgruppe, Berufsrecht Lead Counsel/Head of Legal SRE & BPS, Siemens AG

 

12.15 - 13.00 Uhr

Von Verschwiegenheit bis Datenschutz: Die Datenschutz-Grundverordnung und das Geheimnisschutzgesetz um § 203 StGB

Dr. Timo Hermesmeier, Leiter BUJ Regionalgruppe, Frankfurt Office of General Counsel/Risk Management, PricewaterhouseCoopers GmbH

 

13.00 - 14.00 Uhr

Mittagspause

 

14.00 - 15.45 Uhr

Der eAnwalt der Zukunft

14.00 - 14.30 Uhr

Erste Berührung: Vorstellung des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) für den Syndikusrechtsanwalt

Julia von Seltmann, Geschäftsführerin, Bundesrechtsanwaltskammer

 

14.30 - 15.00 Uhr

Praktische Hürden bei der Umsetzung des beA im Unternehmen und erste Lösungsmöglichkeiten (Publikumsdiskussion)

Björn Honekamp, Leiter IT- Recht, Technikrecht, Grundsätze Vergaberecht, Deutsche Bahn AG

 

15.00 - 15.30 Uhr

"Legal Tech" trifft das anwaltliche Berufsrecht - Was ist beim Einsatz von Technologie zu beachten?

Kai Recke, General Counsel, EYEO GmbH

 

15.30 - 16.00 Uhr

Kaffeepause

 

16.00 - 17.00 Uhr

Der Syndikusrechtsanwalt in der Zukunft

16.00 - 16.30 Uhr

Syndikusrechtsanwalt: Ausbildung – Status – Pflichten

Christine Bernard, Vorstandsmitglied Rechtsanwaltskammer Köln Syndikusrechtsanwältin, Bayer AG

 

16.30 - 17:00 Uhr

Die Evaluierung des Syndikusgesetzes rückt näher - was sollte nachgebessert und geregelt werden?

Diskussionsrunde mit allen Teilnehmern

 

17.00 - 17.15 Uhr

Verabschiedung der Teilnehmer

 

17.15 Uhr

Ende der Veranstaltung